Lerngemeinschaften – praktisches gemeinsam lernen

Wir wissen, dass Bildung der Schlüssel zu Wohlstand in vielen Ländern ist. Wenn wir Tourismus wollen, und wir denken auch an einheimische Gäste, so braucht es Fachleute, aber auch Restaurants, Hotels, gute Busse und vieles mehr.

Das Wissen für die meisten Herausforderungen in technischer, wirtschaftlicher und sozialer Hinsicht ist vorhanden. Es ist über Internet zugänglich und kann am besten in Lerngemeinschaften erarbeitet werden. Oft fehlen Lehrer, oft fehlt Zugang zum Internet und oft ebenso Strukturen, um Lerngemeinschaften aufzubauen.

Jeremy Rifkin hat in seinem Buch “Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft” die Chancen von MOOC beschrieben und es gibt eine gute Plattform für universitäre Inhalte. Dies ermöglichte mir einen Kurs bei Harvard, der weltweit führenden Business Universität
www.edx.org

Jedoch habe ich festgestellt, dass es wichtig ist, gemeinsam zu lernen und ich mache dafür regelmässige Erfahrungsaustausche zu WordPress. Dabei lösen wir unsere alltäglichen Probleme. Schöner wäre es, an einem gemeinsamen Projekt zu arbeiten.
WordPress Gruppe Baden

Um die Strukturen aufzubauen, sprechen wir mit Wirtschaft und Behörden. Wir glauben, dass sich Lerngemeinschaften durch Initiative von kleinen Gemeinschaften realisieren lassen und verweisen auch auf unser Ideenhaus, wo wir die Problematik ebenfalls beschrieben haben.
Beschreibung der MOOC Initiative im Ideenhaus